TAP Corporate Homepage

Familie
Kultur
Gastronomie
Natur
Nantes ist eine Bastion in der historischen Region Bretagne und verdankt seinen Namen einem gallischen Stamm aus der Römerzeit. Heute gilt sie als eine der lebenswertesten Städte Europas. Buchen Sie einen Flug und...

Schauen Sie sich die Geschichte an
Nantes besuchen bedeutet durch die mittelalterlichen Straßen von Bouffay in der Altstadt zu gehen und das Château des Ducs zu besuchen — die alte Residenz der französischen Monarchie in der Region. Die Saint-Pierre Kathedrale ist ein gotisches Meisterwerk und oben auf dem LU-Turm (ehemals Keksfabrik) hält die Panorama-Aussicht Überraschungen bereit...

Machen Sie einen Bummel
In Nantes kommen Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln überallhin. Zum Beispiel eine Fahrt zur Île de Versailles, um den großen mechanischen Elefanten in Bewegung zu sehen. Oder zu den kommerziellen Galerien der Passage Pommeraye, ein beeindruckendes Gebäude aus dem 19. Jahrhundert.

Kultur und Geschäftsleben

Auf einer Geschäftsreise kann eine gute Kenntnis der Kultur und Besonderheiten des jeweiligen Landes für den Erfolg Ihres Geschäfts entscheidend sein.

Vor der Reise

Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass und Ihre Bordkarte bei sich haben. Je nach Ihrem Herkunftsland müssen Sie rechtzeitig ein Visum oder andere erforderliche Dokumente beantragen.

Klima

Frankreich hat ein gemäßigtes Klima mit 4 Klimatypen: ozeanisches, kontinentales, mediterranes Klima und Gebirgsklima. In Paris beträgt die durchschnittliche Temperatur im Sommer 20 ºC und im Winter 5 ºC.

Zeitzone

GMT + 1

Geografie und Politik

Frankreich liegt in Westeuropa und gehört zur Europäischen Union. Die Staatsform ist eine semipräsidentielle Demokratie.

Trinkgeld und Bezahlung

Die Zahlung mit Kreditkarte ist fast überall möglich, dennoch ist es empfehlenswert, immer Bargeld bei sich zu haben. Frankreich gehört zur Eurozone mit der Landeswährung Euro (EUR). Es ist nicht üblich, Trinkgeld zu geben, da in der Rechnung in Restaurants bereits eine Servicegebühr enthalten ist.

Sprache und nützliche Ausdrücke

Die Amtssprache ist Französisch. Ausdrücke auf Französisch: „Bonjour" = Hallo; „S’il vous plaît" = bitte; „Merci beaucoup" = vielen Dank.

Worauf Sie achten sollten

Lernen Sie ein paar Ausdrücke auf Französisch. Die Franzosen sind sehr stolz auf ihre Kultur und mögen es, wenn Besucher aus dem Ausland sich bemühen, ihre Sprache zu lernen.

Was Sie nicht tun sollten

Sprechen Sie jemanden nicht mit „Du“ an, wenn Sie besser „Sie“ sagen sollten. Je nach dem, wie gut Sie jemanden kennen, und je nach Kontext sollten Sie als Zeichen des Respekts besser „Sie“ sagen. Sagen Sie „Du“ nur unter Freunden und im familiären Kontext.

Empfohlene Kleidung

Kleidung und Aussehen werden als sehr wichtig angesehen und tragen entscheidend zum ersten Eindruck bei. Achten Sie auf einen formellen, gepflegten und geschmackvollen Stil. Accessoires sind ebenfalls wichtig — achten Sie auch darauf, dass Ihre Schuhe sauber und gepflegt sind!

Erster Kontakt

Wenn Sie eine Person im geschäftlichen Kontext zum ersten Mal treffen, begrüßen Sie sie mit einem Händedruck. Unter Freunden oder im privaten Umfeld ist es üblich, sich zwei Küsschen auf die Wange zu geben, außer zwischen Männern.