TAP Corporate Homepage

Abenteuer
Strand
Kultur
Natur
Vigo hat einen einzigartigen Rhythmus, geschaffen von der wogenden See, der Bewegung der Boote im Seehafen und der Movida in der Nacht.

Entdecken Sie die galizische Kultur an jeder Ecke

Vigo ist wie ein Open-Air-Museum, besiedelt von Skulpturen, die überall in der Stadt Gärten, Straßen und Plätze dekorieren. Plätze wie die Pinacoteca und das Quinoces de Léon Museum bieten dem Besten aus Kunst und Kultur in Galizien eine Heimstatt. 

Am Abend ist es Zeit, den historischen Teil der Stadt zu besuchen und mit der berühmten „Movida“ in Kontakt zu kommen. Vigo ist die galizische Hauptstadt der Abwechslung und des Vergnügens: Vergessen Sie die Skulpturen, die Sie tagsüber gesehen haben. Um diese Zeit steht niemand still. 

Inseln, ein Geschenk der Götter

Nicht alle paradiesischen Küsten befinden sich am Pazifik oder nahe des Äquators. In Vigo ist das Ciés-Archipel ein Paradies mit unberührten Landschaften.

Die Römer nannten sie die Inseln der Götter, und aus gutem Grund: Hier finden Sie Steilhänge, die aussehen, als kämen sie direkt aus einem Fantasy-Film, seltene Tiere in ihrer natürlichen Umgebung und Traumstrände mit kristallklarem Wasser. 

Kultur und Geschäftsleben

Auf einer Geschäftsreise kann eine gute Kenntnis der Kultur und Besonderheiten des jeweiligen Landes für den Erfolg Ihres Geschäfts entscheidend sein.

Vor der Reise

Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass und Ihre Bordkarte bei sich haben. Je nach Ihrem Herkunftsland müssen Sie rechtzeitig ein Visum oder andere erforderliche Dokumente beantragen.

Klima

In Spanien gibt es aufgrund der Größe des Landes drei verschiedene Klimazonen. Das mediterrane Klima zeichnet sich durch heiße und trockene Sommer und milde, regnerische Winter aus. Die Region des Planalto im Zentrum des Landes hat ein eher kontinentales Klima mit heißen und trockenen Sommern und kalten Wintern.

Zeitzone

GMT + 1

Geografie und Politik

Spanien ist Teil der iberischen Halbinsel und liegt in Südwesteuropa. Zum Land gehören zwei Inselgruppen: die Balearen und die Kanarischen Inseln. Spanien ist eine parlamentarische Monarchie, in der der König die Funktion des Staatschefs und der Premierminister die Funktion des Regierungschefs ausübt. Das Land gehört zur Europäischen Union.

Trinkgeld und Bezahlung

Die Zahlung mit Kreditkarte ist fast überall möglich, dennoch ist es empfehlenswert, immer Bargeld bei sich zu haben. Spanien gehört zur Eurozone mit der Landeswährung Euro (EUR). Es ist üblich, ein Trinkgeld von etwa 10 % zu geben, wenn Sie mit der Bedienung zufrieden sind.

Sprache und nützliche Ausdrücke

Die Amtssprache in ganz Spanien ist Castellano. Daneben gibt es regionale Sprachen als zweite Amtssprachen: Baskisch im Baskenland und in Navarra, Katalanisch in Katalonien und auf den Balearen, Valenzianisch in der autonomen Region Valencia und Galicisch in Galicien. Nützliche Ausdrücke auf Spanisch: "Hola" = Hallo, „por favor” = bitte; "Muchas gracias" = vielen Dank; “Perdón” = Entschuldigung.

Worauf Sie achten sollten

Bei privaten Verabredungen wird auf Pünktlichkeit kein großer Wert gelegt, bei geschäftlichen Terminen sollten Sie aber immer pünktlich sein. Beim Ausgehen zum Essen wird die Rechnung normalerweise nicht geteilt. Meist zahlt derjenige, der zum Treffen eingeladen hat. Versuchen Sie, etwas Spanisch zu lernen. In Spanien sprechen die meisten Menschen nicht so gut Englisch wie in den nordeuropäischen Ländern, im geschäftlichen Kontext ist Englisch allerdings weiter verbreitet.

Was Sie nicht tun sollten

Gehen Sie nicht davon aus, dass die Kultur in allen Regionen von Spanien gleich ist. Spanien besteht aus 17 autonomen Regionen, und die Spanier sind sehr stolz auf die eigene Kultur, die Sprache und Dialekte ihrer jeweiligen Region.

Empfohlene Kleidung

Männer sollten einen Anzug und Krawatte tragen und Frauen einen Hosenanzug oder ein Kleid. Das Aussehen ist sehr wichtig, achten Sie auf ein elegantes, konservatives und professionelles Erscheinungsbild.

Erster Kontakt

Wenn Sie eine Person im geschäftlichen Kontext zum ersten Mal treffen, begrüßen Sie sie mit einem Händedruck. Unter Freunden oder im privaten Kontext ist es üblich, sich zwei Küsschen auf die Wange zu geben — Männer geben sich die Hand. Wenn Sie zu jemandem nach Hause eingeladen werden, bringen Sie ein kleines Geschenk als Dankeschön mit. Die Spanier sind sehr offene und kommunikative Menschen. Es ist üblich, zuerst über die Familie und das Leben im Allgemeinen zu sprechen, bevor man zum Geschäftlichen übergeht.